Flächenverbrauch übersteigt jedes vernünftige Maß

Schüller-Erweiterungsflächen in den Altmühlwiesen in Herrieden
Störche nutzen diese Wiesen als Nahrungshabitat

Nürnberger Nachrichten vom 05.07.2017 / METROPOLREGION NÜRNBERG

HERRIEDEN - "Baulobby setzt sich gegen Naturschutz durch" - so kommentierte die Deutsche Umwelthilfe im März dieses Jahres eine Abstimmung im Berliner Bundestag zur Änderung des Baugesetzbuches. Der neue Paragraf 13 b liefert Ortsteilen im Rahmen einer zweijährigen Ausnahmeregelung nun die Möglichkeit, an ihren Außenrändern neue Wohnbaugebiete auszuweisen - in beschleunigten Verfahren, ohne Umweltprüfung, ohne Naturausgleich.